1 März 2019,
 0

Nach Ablauf von Amtszeit der Repräsentantenversammlung und im Einklang mit der Satzung der Gemeinde und der Wahlenordnung wurden am 10. Februar die Wahlen der neuen Mitglieder der Repräsentantenversammlung der Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg abgehalten. Denn Wahlergebnissen zufolge sind 9 Gemeindemitglieder der Repräsentantenversammlung beigetreten. Am 20. Februar wurde im Rahmen einer gemeinsamen Sitzung der Mitglieder der Wahlkommission und der neugewählten Mitglieder der Repräsentantenversammlung der Vorsitzende, der Vizevorsitzende und drei Vorstandsmitglieder gewählt. Zum Schluss wünschte Herr Max Priworotzkiy, der Vorsitzender der Wahlkommission, der Gemeindeleitung der Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg «eine freundschaftliche, aber dennoch produktive Arbeit».