sozialarbeit

Im Sozialbereich der Gemeinde sind qualifizierte Sozialarbeiter mit entsprechenden Abschlüssen und mehrjährigen Berufserfahrungen tätig.

Für Gemeindemitglieder und deren Familienangehörigen bietet der Sozialbereich folgende Hilfeleistungen an:

  1. Durchführung umfassender Beratungsgespräche entsprechend dem vorgetragenen Bedarf bzw. der dargestellten individuellen Probleme.
  2. Vorbereitung und unmittelbare Begleitung der Beratungs- und Hilfesuchenden bei den notwendigen Kontakten mit Behörden und Institutionen entsprechend dem notwendigen Bedarf.
  3. Unterstützung der Hilfesuchenden im Behördenkontakt durch Dolmetscherleistungen, auch Übersetzungen von amtlichen Briefen und Schriftstücken. Vermerk: Die Sozialarbeiter der Gemeinde sind keine staatlich anerkannten Dolmetscher, deswegen erfolgen die gefertigten Übersetzungen nach bestem Wissen und Gewissen.
  4. Wahrnehmung besonderer Aufgaben bei der Seniorenbetreuung.
  5. Beratung und Begleitung der Hinterbliebenen bei Sterbefällen.
  6. Erstellung von Informationsmaterialien in russischer Sprache für Gemeindemitglieder.
  7. Vorbereitung und Durchführung von allgemeinen Informationsveranstaltungen zur Vermittlung von Basisinformationen und Orientierungshilfen zu gesellschaftlichen Strukturen und Institutionen der Bundesrepublik Deutschland sowie zur Vermittlung rechtlicher, sozialer und kultureller Normen des gesellschaftlichen Lebens.

 

Das o.g. Angebot erstreckt sich auf Gemeindeangehörige, die nicht nur in Magdeburg leben, sondern auch im ganzen Gemeindegebiet, insbesondere in Kreisstädten Genthin, Oschersleben, Schönebeck und Wolmirstedt.