Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg K.d.ö.R.

Hier finden Sie viele interessante Informationen rund um das jüdische Leben in Magdeburg und Umgebung. Erfahren Sie mehr über die Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Gemeinde. Informieren Sie sich über die aktuellen religiösen, kulturellen und sozialen Aktivitäten und Veranstaltungen der Gemeinde und befreundeter Institutionen.

Vielen Dank für Ihren Besuch!

 

Nach 4 Jahren immer noch keine sichtbare Fortschritte, wir stehen dort wo wir 2013 standen.

Zu ihreneue-synagogem traditionellen Purimball am 14. Adar 5777 (12. März 2017) empfing die Synagogen-Gemeinde in ihrer Mitte den israelischen Botschafter, seine Exzellenz Herrn Yakov Hadas-Handelsman. Mit freudigem Applaus begrüßten 130 Festteilnehmer den lieben Gast und Freund.
Der Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff, der aus tagesaktuellen Gründen seinen Besuch kurzfristig absagte, wurde durch die Staatssekretärin im Bildungsministerium Frau Edwina Koch-Kupfer vertreten. Botschafter Hadas-Handelsman, der schon 2013 erstmals unsere Gemeinde besuchte, erkundigte sich im angeregten Gespräch mit dem Vorstand nach dem Fortschritt beim Bau der neuen Synagoge in der Landeshauptstadt Magdeburg. Bei seinem Besuch der Synagogen-Gemeinde im Dezember 2013 hatte sich der Botschafter an einem Modell die detaillierten Baupläne für die neue Synagoge vom Vorstandsvorsitzenden der Gemeinde erläutern lassen und den Bauplatz besichtigt. Der Vorstandsvorsitzende Wadim Laiter musste dem Botschafter nun erklären, dass an einen baldigen Baubeginn nicht zu denken ist, da die Landesregierung und der Haushaltgeber, der Landtag von Sachsen- Anhalt bis heute keine konkreten Aussagen zur Förderung des Projektes machten. Wir sind nach 4 Jahren eigentlich immer noch an der Stelle wo wir am Anfang standen. Auch die anwesende Bildungsstaatssekretärin konnte dazu keine neuen Aussagen treffen.
Müssen noch einmal 4 Jahre vergehen bis in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt der Grundstein für eine neue Synagoge gelegt wird?

Jom haScho’a „Tag des Gedenkens an Holocaust“
28 Nissan 5777 / 24 April 2017
Gedenkvideo des Jugendclubs der Synagogen-Gemeinde zu Magdeburg
Autorin Maria Schubert

„Engel der Kulturen“ in Magdeburg
/24.Mai 2017/